Was ist Mastodon?

From Join the Fediverse
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page What is Mastodon? and the translation is 100% complete.
Mastodon logo.png
Mastodon Logo

Webseite joinmastodon.org
Offizielle Instanz mastodon.social
Offizielle Instanz 2 mastodon.online
Liste an Instanzen fediverse.observer
Mastodon Account @mastodon

Mastodon ist eine mikroblogging Plattform und ein Fediverse Ersatz für Twitter.

Wie fühlt sich Mastodon an?

Mastodon ähnelt Twitter sehr.
Du kannst kurze Posts schreiben, Bilder anhängen, sowie Videos, Audio, Bild-/Video-/Audio-Beschreibungen, Inhaltswarnungen und Umfragen.
Du kannst andere Nutzer*innen des Fediverse @en und Private Nachrichten schreiben.
Du kannst Hashtags in deine Posts schreiben und Posts anhand von Hashtags finden.

Was gibt es für Vorteile gegenüber Twitter?

Mit Mastodon kannst du längere Posts schreiben - normalerweise 500 Zeichen lang. Manche Instanzen haben noch höhere Zeichenlimits.
Es gibt keinen Algorhitmus, der entscheidet, was du zu sehen bekommst und was nicht, sonderen einen chronologischen Feed, basierend darauf wen du folgst und was diese Accounts boosten.
Auf Twitter zeigt dir der Algorhitmus nicht unbedingt, was du sehen willst, sondern verstärkt Hass und Kontroverse, um dich so lange wie möglich Werbung ansehen zu lassen.
Wenn du auf Twitter viele Follower hast, erwarte nicht so viel Reichweite auf Mastodon. Aber die Leute, die du auf Mastodon erreichst, werden üblicherweise mehr mit dir interagieren.

Vergleich von mikroblogging Plattformen
Twitter Mastodon Ecko Pleroma GNU Social Misskey koyu.space
Zeichenlimit 280 500 Von Admin einstellbar
Feed algorithmisch chronologisch
Reichweite weit familiär

Was für Einschränkungen gibt es?

Bei all den Vorteilen, hat Mastodon, wie Twitter auch Einschränkungen.

Folgendes ist bei Mastodon fix und kann von der Admin Person nicht geändert werden:

  • Zeichenlimit (500)
  • Anzahl an Umfrage Antworten (4)
  • Profilfelder (4)
  • Maximale Anzahl gepinnter Posts (5)

Andere Einschränkungen sind z.B.:

  • Du kannst Hashtags nicht folgen
  • Du kannst deine Posts i Nachhinein nicht bearbeiten (nur löschen und neu schreiben)

Was sind Mastodon Forks und deren Vorteile?

Ein Fork ist Software, die auf andere Software basiert. Mastodon Forks basieren also auf Mastodon, haben aber ein paar Änderungen.
Einige dieser Änderungen adressieren ein paar der Einschränkungen die oben erwähnt wurden.

Mastodon Ecko Cordigon Fedibird Glitch-Soc Hometown Smalltown koyu.space
Änderbares Zeichenlimit Nein Ja via config Datei Nein via config Datei Nein via config Datei via config Datei
Änderbare Anzahl an Umfrageantworten Nein Ja Nein Nein via config Datei Nein Nein via config Datei
Lokale Posts Nein Ja Nein Nein Nein Ja Nein Ja
Veränderbares Favicon via Terminal Ja via Terminal via Terminal via Terminal via Terminal via Terminal via Terminal
ex- und importierbare Instanzen-Blockliste Nein Ja Nein Nein Nein Nein Nein Ja
installierbar via YunoHost momentan nicht Ja Nein Nein momentan nicht Nein Nein Nein

Ecko

Hauptartikel: Was ist Ecko?

Ecko ist ein Mastodon Fork mit vielen coolen Features
Admins können die Zeichenlimits sowie Limits für Umfrageantworten und Profilfelder ändern.
Auf einer Ecko Instanz könntest du also z.B. 5000 Zeichen pro Post schreiben und Umfragen mit 10 Antwortmöglichkeiten posten.

Außerdem sind lokale Posts möglich. Also Posts die nur andere Nutzer*innen auf der gleichen Instanz sehen können. Das könnte die Community auf der Instanz stärken.

Weiterlesen

Wie komme ich an einen Account
Erste Schritte mit deinem Fediverse Account
Mobile Apps
Etiquette
Mastodon

Externe Links

Hauptartikel: Mastodon weblinks

Anleitungen

EN: What is Mastodon (video)
EN: Getting started with Mastodon
EN: Guide to Mastodon
EN: Mastodon: Friendly Microblogging