Was ist Friendica?

From Join the Fediverse
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page What is Friendica? and the translation is 100% complete.
Friendica logo.png
Friendica Logo

Webseite friendi.ca
Liste an Instanzen fediverse.observer

Friendica ist ein Soziales Netzwerk und ein Fediverse Ersatz für Facebook.

Wie fühlt sich Friendica an?

Friendica kombiniert viele der Funktionen von Facebook und Twitter.
Du kannst andere Nutzer*innen und Gruppen taggen, Privatnachrichten senden, Hastags verwenden und folgen, RSS-Feeds abonieren, Photoalben und Events erstellen, Posts liken, disliken und darauf kommentieren sowie sie teilen.
Dabei stehen (im Gegensatz zu Mastodon beispielsweise) umfangreiche Formatierungsoptionen (BBCode nativ und MarkDown via AddOn) sowie eine Zitatfunktion zur Verfügung.
Friendica ist kein Microblogging-Service. Es gibt keine spürbare Begrenzung der Zeichenanzahl für einen Beitrag, so dass viel Raum für Informationsaustausch entsteht. Das wirkt sich auch auf die Diskussionskultur aus.
Nach dem Veröffentlichen können Posts weiterhin bearbeitet werden. Nutzer*innen können viele Profile erstellen, sodass verschiedene Gruppen (z.B. Freund*innen, Mitarbeiter*innen usw.) ganz verschiedene Profile sehen, wenn sie die gleiche Seite anschauen.
Um einen Friendica-Account vor Missbrauch zu schützen, kann optional eine 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) verwendet werden.

Friendica's besonderer Stellenwert im Fediverse

Friendica ist Teil des Fediverse und somit kannst du nicht nur mit anderen Friendica Nutzer*innen kommunizieren, sondern mit Leuten im ganzen Fediverse.
Und bei Friendica ist wirklich das ganze Fediverse gemeint, denn es verwendet nicht nur das Standard-Protokoll ActivityPub, sondern noch weitere und kann so zum Beispiel mit diaspora* kommunizieren.
Dabei nimmt Friendica eine Brückenfunktion zwischen ActivityPub und diaspora* ein.

Diese Eigenschaft wird besonders interessant in Verbindung mit der Funktionalität, mit wenigen Klicks einen Bot zu erstellen. Dadurch werden beispielsweise Nachrichteninhalte beliebiger Websites auf Basis von RSS in das Fediverse gepushed. Durch die Brückenfunktion sind diese Informationen dann im gesamten Fediverse sichtbar - inklusive diaspora*. Daraus ergibt sich eine deutlich größere Reichweite und noch mehr interessante Gesprächspartner.

Mit Friendica kannst du außerdem auch mit Twitter kommunizieren und Posts auf WordPress, Tumblr und Libertree veröffentlichen.

Weiterlesen

Wie komme ich an einen Account?
Erste Schritte mit deinem Fediverse Account
Etiquette
Mobile Apps
Friendica

Externe Links

Friendica Wiki